Die ‚HOHE SCHULE‘ für IRIS Projektleiter

einschliesslich Projekt-Qualitätsmanagement

DOWNLOAD Kurs-Steckbrief

Kontext: Zertifizierte Projektleiter werden von immer mehr Unternehmen dringend gesucht. Denn für viele Betriebe ist Projektmanagement inzwischen ein absolutes MUSS, um Aufgaben effektiv zu erledigen sowie Termine und Kosten im Griff zu behalten.
In der ISO/TS 22163 sind sehr hohe Anforderungen an das Projektmanagement gestellt, u.a. auch an das Qualitätsmanagement in den Projekten. Das führt allerdings gerade auch in mittelständigen oder kleineren Unternehmen häufig zu erheblichen Problemen, vor allem dann, wenn dort nur gefertigt wird. Wir werden Ihnen zeigen, wie man die IRIS Anforderungen (Kapitel 8.1.3) richtig interpretiert und sinnvoll auch in diesen Unternehmen mit Augenmass einführen kann.

Dozent: Andreas Heinzmann
Wir teilen wir unser bestes Wissen aus erster Hand mit Ihnen! Gemäß dem Credo der IRIS Akademie Das Beste für die Besten der Bahnindustrie wird Andreas Heinzmann dieses Seminar leiten. Er hat als einer der ersten Projekt-Qualitätsmanager (PQM) innerhalb der Bahnbranche grosse Erfahrungen sammeln können. Bereits seit 1990 arbeitete er zunächst in Konsortialprojekten der AEG Bahntechnik, gemeinsam mit Vertretern von Siemens, DUEWAG und Waggon Union und später auch mit LHB und Alstom zusammen. Insgesamt war er über 10 Jahre in verschiedensten, teilweise sehr komplexen Bahnprojekten tätig. Unter anderem war er auch ein Mitglied des 5-köpfigen Expertenteams, das den Entwurf der neuen ISO/TS 22163 (IRIS-Standard) erarbeitet hat. Somit erhalten Sie qualifizierte Informationen aus erster Hand, wie sie kaum ein anderer liefern könnte.

Zielsetzung: Dieser sehr praxisbezogene Kurs hat das Ziel, Ihnen die grundlegenden Aufgaben, Prozesse und Werkzeuge eines Projektleiters sowie eines Teilprojektleiters PQM in der Bahnindustrie zu erläutern. In diesem Seminar lernen Sie die grundlegenden Prinzipien des Projektmanagements kennen, um diese auch auf ihre Situationen bezogen richtig anwenden zu können. Insbesondere soll der Kurs auch einen Beitrag dazu leisten. die Zusammenarbeit und Kommunikation im Team zu verbessern. Wir werden Ihre Kenntnisse auch speziell um den Teil vertiefen und erweitern, an dem Projekte in der Praxis häufig scheitern, einem fehlenden professionellen Qualitätsmanagement.

Zielgruppe: Projektleiter und alle Teammitglieder, wie beispielsweise Teilprojektleiter, Arbeitspaketverantwortliche, Projekt Qualitätsmanager (PQM), Qualitätsplaner, Projekteinkäufer, Projektingenieure, Projektcontroller, Änderungs- und Konfigurationsmanager.

Inhalt: Insbesondere wird auf folgende Themen näher eingegangen:

  • Einleitung, Projektdefinition, Projektmanagement-Zyklus, Projektklassifizierung,
  • Integrationsmanagement, Projektauftrag, PM Plan, PQMP, Product- and Process Approval Plan, FAI-Plan, Inspection & Test Plan.
  • Management des Leistungsumfangs, Projektstrukturplan (Work Breakdown Struktur – WBS), Produktarchitekturen, funktionale Sicht und Konstruktionssicht,
  • Terminmanagement, detaillierte Projektterminplanung, Gant Charts, kritischer Pfad,
  • Kostenmanagement, Budgetbildung, Controlling, Cashflow-Management, Estimate@Completion (EAC),
  • Qualitätsmanagement, Gate Prozess, Gate Reviews/Checklisten, Gate Prinzipien, Management offener Punkte, Projekt Reporting, Projekt Performance Indikatoren,
  • Personalmanagement, Kernteam, Rollen und Verantwortlichkeiten, fachliche und Verhaltenskompetenzen, Teambildung, Belbin Assessment,
  • Kommunikationsmanagement, Hören & Sprechen, unter einem Dach-Konzept / Projekt-Meetings, Lenkung von Projektunterlagen / Archivierung von Aufzeichnungen,
  • Risiko- und Chancenmanagement, monetär gewichtete Projekt FMEA, Risikorückstellungen, Margenverbesserungen/Einsparungen, Fehlerfolgekosten/Kosten schlechter Qualität,
  • Konfigurationsmanagement, Änderungsmanagement, Änderungsprozess, – Anfrage, – Auftrag, Change Control Board,
  • Stakeholder Management, Stakeholder Analyse, Kundenzufriedenheit,.
  • Projekteinkauf, Materialqualifikation und -freigabe.
  • viele praktische Übungen und Fallstudien aus dem wirklichen Leben.
  • Workshops zum Austausch und zur Diskussion von bewährten Lösungen der Bahnindustrie.

Dauer und Termin: 4 spannende und intensive Tage (32 Stunden). Die Termine finden Sie in der Kurstabelle unter https://www.cc-rail.info/de/academy/ .

Tagesordnung: Bitte laden Sie die Agenda von unserem Server herunter, um die Startzeit am ersten Tag und das Ende am letzten Tag in Ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen.

Veranstaltungsort: Wir werden ein gutes 4-Sterne-Hotel unter Vertrag nehmen, inklusive Vorreservierung Ihrer Hotelzimmer, sobald wir mehr als 4 Anmeldungen haben. Im Moment speichern Sie bitte das Datum! Die genaue Adresse des Veranstaltungsortes ist unter “Details” in der Kurstabelle unter https://www.cc-rail.info/de/academy/ angegeben oder wird Ihnen nach Ihrer Anmeldung per E-Mail mitgeteilt.

Kursgebühr: 2.300 EUR für Prüfung, umfangreiche Unterlagen, Ihr Zertifikat sowie die Räumlichkeiten, Tagungstechnik, Getränke und Mittagessen während der Veranstaltung. Für Ihren internen Einkaufprozess erhalten Sie vorab eine Pro-forma-Rechnung. Die offizielle Rechnung wird erst dann per E-Mail zugesandt, wenn die Veranstaltung garantiert ist (spätestens 4 Wochen vor dem Start).

Rabattstaffel: bei der Anmeldung von mehr als 2 Personen einer Firma: 5%, und bei 3 oder mehr Personen: 10%.

Leistungsnachweis: nach erfolgreicher Prüfung können Sie das Zertifikat als IRIS PROJEKT MANAGER sowie einen detaillierten Leistungsnachweis über den vermittelten Stoff erhalten. Die Zertifikate der IRIS Akademie dienen für die nächsten 3 Jahre als Nachweis für Ihre IRIS-Kenntnisse.

Sprache: Vortrag und Seminarunterlagen sind in deutscher Sprache. Unsere umfangreiche und didaktisch sehr gut aufbereitete Dokumentation ist stets auf dem neuesten Stand. Unsere Schulungsunterlagen werden von vielen Unternehmen auf der ganzen Welt als Leitfäden oder Richtlinien verwendet.

Leseprobe: Bitte laden Sie sich die Lektüre von unserem Server herunter.

Kundenzufriedenheit: CC-Rail ist der weltweit der erste und immer noch einzige Anbieter eines umfangreichen IRIS Ausbildungskonzeptes, das die unterschiedlichsten Ansprüche erfüllt und von 2-tägigen Veranstaltungen bis hin zu anspruchsvollen 40-stündigen IRIS-Seminaren reicht. Wir haben mehr als 1000 Stunden in all diese Seminarvorbereitungen investiert und bieten weit mehr als nur “betreutes Lesen”. Die IRIS Akademie verkörpert seit 2009 die „HOHE SCHULE“ für Manager in der Bahnindustrie. Sie ist in der Branche weltweit für ihren einzigartigen Ausbildungsstandard nach dem Motto „Nur das Beste für die Besten“ sowie ihre außergewöhnliche Praxisnähe bekannt und wird international hoch geschätzt. Mehr als 1500 Manager von allen Kontinenten haben bisher von den Schulungsangeboten der IRIS Akademie profitiert. 98% von ihnen bewerteten unsere Kurse als „EXZELLENT“ und empfehlen diese auch Anderen weiter. Daher können Sie sich auf eine Veranstaltung freuen, die sich von allen anderen deutlich unterscheidet.

Anfragen für Inhaus-Seminare: richten Sie bitte per Email an info@cc-rail.com. Wir versuchen Ihnen binnen 24 h zu antworten.

Anmeldung für öffentliche Seminare: Bitte besuchen Sie die Kurstabelle auf https://www.cc-rail.info/de/academy/ und buchen Sie unter “Details”.

Teilnehmerzahlen: min. 8 / max. 12.

Anmeldeschluss: Sofort nach Buchungsschluss müssen wir unsere Reservierungen (Reisen, Unterbringung, den Veranstaltungsort, die Drucke und Zertifikate) bezahlen. Daher ist es für uns sehr wichtig, dass Sie sich so schnell wie möglich für das Seminar anmelden, um die wirtschaftlich erforderliche Mindestteilnehmerzahl zu erreichen. Der Buchungsschluss ist in der Regel 4 Wochen vor Beginn des Seminars. Bei garantierter Durchführung können Sie sich je nach Verfügbarkeit freier Plätze sogar bis zu 2 Werktage vor Beginn noch anmelden. Wird die Mindestteilnehmerzahl bis dahin nicht erreicht, muss das Seminar leider abgesagt werden. Erledigen Sie daher auch Ihre Reisebuchungen erst dann, wenn Sie unsere offizielle Schulungseinladung erhalten haben.